OBD 2 / EOBD Diagnosegerät 150E NEW VCI mit Bluetooth, ohne Fz. Kabelsatz

79,90

Lieferzeit: 1-2 Tage

Kategorie:

Beschreibung

Lieferumfang

  • Diagnosegerät Bluetooth & USB
    OHNE Fz. Kabelsatz
    USB Kabel
    Software 2016.R0
    Software  5.00.8R2 deutsch
    Deutsche Beschreibung
Produktbeschreibung
Für PKW ab 1987, LKW ab 1987 und Transporter ab 1990
OBD1 und OBD2 ab 1987
Ebenfalls für Anhänger, Auflieger, z.B. Haldex, Knorr, Wabco
Folgende PKW:
Abarth, Alfa Romeo, Audi, Bently, BMW, Cadillac, Chevrolet, Chrysler, Citroen, Dacia, Daewoo, Dodge, Ferrari, Fiat, Ford, Foton, GWM, Honda, Hyundai, Isuzu, Iveco, Jaguar, Jeep, Jinbei, JMC, KIA, Lamborghini, Lancia, Land Rover, Lexus, Lotus, Mahindra/Renault, Maserati, Mazda, Mercedes, MG, Mini, Mitsubishi, Nissan, Opel/Vauxhall, Peugeot, Porsche, Renault, Rolls-Royce, Rover, Saab, Samsung, Seat, Shuanghuan, Skoda, Smart, SsangYong, Subaru, Suzuki, Toyota, Volkswagen, Volvo, Yuchai
Folgende LKW’s:
Allison, Chevrolet, Citroen, Dacia, DAF, Evobus Chassis, Fiat, Ford, Gerneric Bus Systems, Hyundai, Isuzu, Iveco, Iveco Trucks, KIA, Mahindra/Renault, MAN, MAN Bus Chassis, Mazda, Mercedes, Mercedes Trucks, Mitsubishi, Nissan, Opel/Vauxhall, Peugeot, Renault, Renault Trucks, Scania, Scania Bus Chassis, Seat, Skoda, Toyota, Trailers, Volkswagen, Volvo Bus Chassis, Volvo Trucks
 
Sprachen:
Deutsch, English, French, Portuguese, Slovenian, Czech, Romanian, Dutch, Polish, Turkish, Spanish, Italian, Croatian/Danish, Swedish, Finnish, Russian, Greek, Chinese, Japanese, Korean Französisch, Griechisch, Holländisch, Ungarisch,Norwegisch, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Serbisch, Schwedisch, Türkisch u.a )Profi KFZ Diagnosegerät für PKW, LKW, sonstige Nutzfahrzeuge und Busse
OBD1, OBD2, CAN, CAN+FAHRGESTELLNUMMER ( FIN ):
Das Diagnosegerät hat auch eine intelligente Funktion zum Auslesen der Fahrgestellnummer aus dem Fahrzeug, dass Sie diagnostizieren möchten. Dies stellt sicher, dass auch das richtige Modell und Baujahr automatisch ausgewählt wird. Darüber hinaus wird der Maschinencode für Fahrzeuge, die üblicherweise auf dem Markt sind, auch automatisch ausgewählt.
ISI:
Intelligente System Identifikation (ISI) identifiziert und selektiert automatisch den Typ des Controllers, der in dem Fahrzeug montiert ist. Dadurch wird sichergestellt, dass die diagnostische Sitzung korrekt mit den richtigen Parametern durchgeführt wird.
In den Fahrzeuginformation können leicht eine ganze Anzahl interessanter Daten gefunden werden, z.B.: Einbaulage des Diagnosesteckers, Steckerbelegung einzelner Steuerteile und Baugruppen uvm.
Zugriff auf die meisten im Fahrzeug verbauten, über OBD auslesbaren Steuergeräte bei allen bekannten PKW, LKW sowie Transporter u.a von Herstellern aus Europa und Asien von Baujahr 1987 – 01/2016.
Nicht nur auf OBD2- Motorsteuergeräte und abgasrelevante Sensoren, wie das bei den meisten Geräten der Fall ist.
Egal ob Klima, ABS, Airbag, Kombiinstrument, Wegfahrsperre, Parkbremse, Licht, Codierung, Anpassung und vieles mehr sind mit diesem Gerät kein Problem.
Das Diagnose-Programm funktioniert selbsterklärend, teilweise mit automatischer Fahrzeugerkennung.
Tiefenddiagnose
Auslesen, Löschen, Scannen, Codieren, Aktivieren, Globaler Test
Über ISS ermöglicht es das gesamte Fahrzeug zu testen. Hierbei überprüft der Tester das Vorhandensein aller im Fahrzeug befindlichen Steuergeräte und zeigt an ob Fehler vorhanden sind oder nicht. Über diese Seite kann man dann direkt Zugang zu den gewünschten Steuergeräten (ECU) bekommen.
Parameter auslesen
Unterstützt alle im Steuergerät vorhandenen Parameter. Es besteht die Möglichkeit die Daten grafisch darzustellen und diese dann in Form einer Datei zu speichern.
Fehlercodes auslesen und löschen
Liest alle Fehlercodes. Diese Fehlercodes können gespeichert oder ausgedruckt werden.
Stellgliedertest
Ermöglicht es ihnen alle Ausgänge eines Steuergerätes auf einfache Art und Weise zu testen. Dieser Stellgliedtest ermöglicht es ihnen schnell eine Diagnose eines Systems zu erstellen.
Steuergeräte kodieren
Wenn ein Steuergerät ersetzt wird, muss die korrekte Kodierung des alten Steuergeräts auf das neue Steuergerät übertragen werden. Die Abänderung der Kodierungen ist notwendig um die Konfigurierung eines Systems zu ändern, wenn ein Zubehör eingebaut oder ein gebrauchtes Steuergerät an das Fahrzeug angepasst wird. Sie können verschiedene Funktionen kodieren wie Schlüssel, Batterien, usw.
Adaptionswerte zurücksetzen
Alle servicerelevanten Anpassungen können ausgeführt werden, wie: Lenkwinkelsensor und Einspritzventil anlernen, Adaptionswerte Gemischanpassungen zurücksetzen, Schrittmotoren zurücksetzen, Einspritzventile programmieren, auswechseln von Motorsensoren ab Euro 4, usw.
Dataloggen mit dem “Flightrecorder“
Über den eingebauten „Flightrecroder“ in der neuen CDP+ Version können Sie sehr anwenderfreundlich von allen verfügbaren Steuergeräten OBDII Daten „dataloggen“. Diese „geloggten“ Daten können Sie später (nach dem Testdurchlauf) wieder ansehen um bestimmte Probleme aufzuspüren. Die „geloggten“ Dateien können auch gespeichert werden so dass Sie für bestimmte Probleme eine Datenbank anlegen können. (nur mit 4 GB SD Karte, nicht im Lieferumfang enthalten)Diagnose OBD II / I mit voller Funktionalität für das Ablesen und die Auslöschung von Diagnosestörungscodes ( DTC )
Unterstützte Steuergeräte:
EOBD / OBDII ( Kommunikation )
Motor / Motorsteuergerät
ABS / ESP / DSC – Antiblockiersystem etc.
Airbag / SRS
Zündung / ( EWS ) elektronische Wegfahrsperre
Zentralverriegelung
Klima / Klimaautomatik ( A/C )
Instrumente
Kombiinstrument
Komfort-Systeme
Getriebe / Automatikgetriebe
CAN Gateway
Lichtmodul / Lichtsteuergerät
Diebstahlwarnanlage
Leuchtweitenregulierung
Zentralelektrik / Gateway Modul
PDC / Park Distance Control
Reifendruck Kontrolle
Standheizung ( sofern original )
Türsteuergerät / Schiebedach
Service-Reset ( Ölservice, Bremsflüssigkeit, allgemeiner Service etc. )
Grundlegende Einstellungen uvm.
Welche Steuergeräte man ansteuern kann hängt ganz vom Fahrzeug ab.
Zusatzfunktionen:LiveDaten (EOBD)
Inspektions- / Öl Service-Reset.Batteriemanagement: zum speichern einer neuen Fahrzeugbatterie und um den Steuergerät mitzuteilen das eine neue Batterie eingebaut wurde
Tagfahrlicht ein-aus
Regeneration Filterpartikel
Rücksetzen Differrenzdrucksensor
Eingabe der Injektorcodes
Serviceintervallanzeige rückstellen (auch Longlife)
Servicestellung el. Parkbremsen aktivieren (inkl. Grundeinstellung)
Ansteuern von Kraftstoffpumpenrelaise
Ansteuerng der Klimakompressorkupplung
Kontrolle von Parametern wie z.b. beim Startvorgang Messung des Kraftstoffdrucks der Einspritzpumpe bei common-rail Systemen
Service Light Reset und Service Interval Reset, inklusive ‘BMW Condition Based Service’ Reset und Fiat Stilo, VAG
Audi A6, A8 / VW Passat, – Elektronische Handbremse, Bremskolben reset vor und nach den Service.‘
Mercedes E Class SL (211/230) Deaktivierung und Aktivierung von SBC (brake-by-wire) Brems Systemen
Peugeot Additive Tank Reset und Regeneration von Particle- Filtern für Renault Laguna II, Espace IV, Velsatis, Peugeot 607, 807 und Citroen C5 & C8.

Der Umfang der diagnostizierbaren Steuergeräte ist von der Ausstattung des verbundenen Fahrzeuges abhängig!

Unterstützte Protokolle
ISO9141-2, ISO14230-4, ISO15031, ISO15765-4
SAEJ1850, SAEJ1939, SAEJ1979, ISO14230 (KWP2000)
KWP2000 slow init
KWP2000 fast init
ISO15765-4(CAN)
CAN 11bit/250kB
CAN 11bit/500kB
CAN 29bit/250kB
CAN 29bit/500kB
PWM
VPWM10